Die Wiesen für Bienen in Vlotho

Unsere Bienenwiesen in Bad Oeynhausen und Vlotho, Kreis Herford und Kreis Minden

Um dem Bienensterben in Folge der Mangelernährung entgegenzuwirken, haben wir mehrere Bienenwiesen in Bad Oeynhausen und Vlotho für Wild- und Honigbienen und andere Nützlinge angelegt. Dabei haben wir viel Zeit und Geduld aufgebracht, um eine größtmögliche Artenvielfalt zu erzielen.

Wildblumenwiesen sind nicht nur für Bienen ein Lebensraum, auch alle anderen Nützlinge profitieren von diesen Flächen. Insekten, Vögel und Kleinstlebewesen finden in diesem Kreislauf Nahrung. Aus synergetischer Sicht ist es auch für den Maisanbau sinnvoll, die Felder einmal nicht als Nutzfläche zu bewirtschaften, sondern mit einer Wildblumenwiese neuen Lebensraum zu schaffen.

Das tut auch dem Boden gut und ist schöner anzusehen. In einigen Gegenden können wir Ackerfläche zur Verfügung stellen, gerade in der Nähe von Betriebsgeländen und Firmen – sprechen Sie uns an um die genauen Standorte für mögliche Wildblumenfelder zu erfragen.

Über 30 verschiedene Blumenarten wachsen auf unseren Blumenwiesen. Die erfreuen nicht nur die Bienen, denn Malve, Veilchen, Ringelblume, Kornblume, Mohn und Co. sind auch für uns schön anzusehen. Besonders Wildbienen sind auf den Pollen dieser ganz bestimmten Pflanzen angewiesen.

Mit eifriger Planung haben wir eine passende Bienenwiese für alle gefährdeten Nützlinge zusammengestellt.

Bienenwiesen als Lebensraum mit großzügigem Nahrungsangebot

In unseren Bienenwiesen finden die Insekten ein vielfältiges Angebot an Nektar. Das großzügige Nahrungsangebot soll zumindest der Unterernährung und der fehlenden Artenvielfalt entgegenwirken. Es zeigt sich nämlich, dass besonders aufgrund von Nahrungsmangel geschwächte Bienenvölker unter den weiteren Faktoren wie Milbenbefall oder Belastung durch Pestizide leiden.

Das reiche Nahrungsangebot auf unseren Blumenwiesen macht die Bienen vitaler und widerstandsfähiger. Über die gesamte Vegetationsperiode hinweg finden Bienen auf unseren Bienenwiesen ein vielfältiges Blütenangebot als Nahrungsquelle.

Sie sind von unserem Projekt überzeugt und wollen uns gerne bei unserer Aufgabe, die Bienen zu retten unterstützen? Wir freuen uns über jede tatkräftige Unterstützung und Spende.